Reiseausstellung 2020

365 - eine Reise - eine Ausstellung

Vom Sommer 2016 bis 2017 waren wir als Paar ein zweites Mal ein Jahr auf Reisen.
Die Idee einer Ausstellung über die Reise war dieses Mal von Beginn an in meinem Kopf.
Also sammelte ich 365 Gegenstände, für jeden Tag einen, was gut möglich war,
da wir mit dem eigenen Auto unterwegs waren.

Diese 365 Objekte sind nun der “Grundton“ der zweiten Reiseausstellung geworden.
Geordnet, sortiert und fotografiert bilden sie als fortlaufendes Band an der Wand
den Verlauf unserer Reise ab.

Den fünf Kernzielen der Reise sind jeweils eine Vitrine sowie eine dazu passende Fotogruppe an der Wand gewidmet. In den Vitrinen bilden eine Auswahl der gesammelten Objekte zusammen mit neu entstandene, experimentelle Schmuckstücken einen Gesamteindruck des Erlebten ab.

Das Band aus 365 Objekten, die Fotografien an der Wand und die passenden Vitrinen,
aus diesem Dreiklang ist eine persönliche, vielschichtige Ausstellung entstanden,
in die man eintauchen und sich wegtragen lassen kann.